Anmeldung 2020

Liebe Eltern der zukünftigen 5. Klässler!

Wir freuen uns über ihr Interesse am Gymnasium Buckhorn!

Falls Sie Fragen haben sollten, sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin mit der Schulleiterin Frau te Heesen oder dem Abteilungsleiter für die Beobachtungsstufe Herrn Paßon. (Tel. 040 / 42 89 337-0)

Um Ihnen einen Überblick unserer Arbeit zu geben, laden wir Sie herzlich zu einem Informationsrundgang in unsere Schule ein. Interessante und unsere Schule prägende Elemente werden Ihnen an verschiedenen Stationen von Kollegen und Eltern vorgestellt.

Der Informationsabend mit einem Rundgang findet am Donnerstag, den 28.11.2019 von 19.00 – 21.00 Uhr statt. (Treffpunkt in der Aula)

Der „Marktplatz“, bei dem sich die weiterführenden Schulen der Region vorstellen, findet am Donnerstag, dem 21.11.2019 von 17.30 – 20.00 Uhr im Saselhaus (Saseler Parkweg 3) statt.

Außerdem laden wir sie herzlich ein zum:

Tag der offenen Tür am Samstag, den  18.01.2020, in der Zeit von 10 – 13 Uhr.

Das Gymnasium Buckhorn öffnet seine Türen für alle interessierten Gäste, um die Schule, Inhalte und Schulleben zu präsentieren.

 Es besteht die Möglichkeit der Terminvereinbarung für die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen über das Schulbüro unter 040/42893370 ab Fr, 29.11. 2019.

Öffnungszeiten des Schulbüros zur Anmeldung der Schüler/innen für die neuen 5. Klassen:

Montag   8.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag 8.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch 8.00 Uhr – 16.00 Uhr
Donnerstag 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr – 13.00 Uhr

Bitte bringen Sie Ihr Kind zur Anmeldung mit!

Das Anmeldeformular für die neuen Fünftklässler muss von beiden Elternteilen / Sorgeberechtigten unterschrieben werden.

Im Folgenden haben wir Fragen kurz und knapp beantwortet, die sehr häufig an uns gerichtet wurden.

  1. Ist es wichtig, in der Anmeldewoche möglichst früh zu kommen?

Der Tag der Anmeldung spielt für die Aufnahme keine Rolle. Auch das Zeugnis selbst ist kein Aufnahmekriterium.

  1. Was ist, wenn mein Kind keine Empfehlung für das Gymnasium hat?

In einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen und Ihrem Kind beraten wir Sie, ob der Besuch eines Gymnasiums empfohlen werden kann. In besonderen Fällen kann es auch sinnvoll sein, bereits vor der Anmeldewoche einen Termin mit Frau te Heesen oder Herrn Paßon zu vereinbaren.

3.      Mein Kind spielt ein Instrument und ist sehr musikalisch. Bietet das Gymnasium  ein gutes Angebot für mein Kind?Neben dem qualifizierten und praxisorientierten Musikunterricht haben wir ein großes Angebot an musikpraktischen Ensembles. Drei Chöre (Unter-, Mittelstufen- und Oberstufenchor), zwei Orchester (Vororchester und Hauptorchester) und zwei Ensembles im Bandbereich. Viele Schülerinnen und Schüler nehmen diese Chance wahr, gemeinsam zu musizieren. Im letzten Jahr haben wir außerdem ein großes Musical aufgeführt. Das Highlight am Gymnasium Buckhorn ist darüber hinaus die Veranstaltung Showtime, in der stets auch musikalische Beiträge präsentiert werden.

  1. Wie viele Schülerinnen und Schüler müssen durchschnittlich das Gymnasium Buckhorn nach der 6. Klasse zur Stadtteilschule verlassen?

Grundsätzlich gilt, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler in jeder Hinsicht unterstützen, um den Übergang nach Klasse 7 zu erleichtern. Durch eine enge Begleitung der Fach- und Klassenlehrer sowie eine frühzeitige Diagnostik können am Gymnasium Buckhorn schon zu Beginn der Beobachtungsstufe mögliche Förderbedarfe festgestellt werden. Schülerinnen und Schüler bekommen dann jene individuelle Hilfe, welche sie für einen erfolgreichen Übergang in Jahrgang 7 benötigen. Durchschnittlich wechseln 1-2 Schüler/innen pro Klasse nach der Beobachtungsstufe an eine Stadtteilschule. Im Vergleich zu einigen anderen Gymnasien sowie hamburgweit (800-900 Schüler/innen verlassen im Schnitt pro Jahr die 73 Hamburger Gymnasien) ist die Quote der Wechsler am Gymnasium Buckhorn sehr gering.

Formulare zur Anmeldung